8000 Quadratmeter Blüten für Insekten

In der ersten Maiwoche hat Jörg mit seinem Team das schöne Wetter genutzt und das Saatgut für die Blumenwiese unserer Blütenpatenschaften ausgesät. Auf zwei Flächen: Eine in Trebur Richtung Nauheim, die andere in Groß-Gerau Nord. Insgesamt sind in unserem ersten Blütenpaten-Jahr 3.300 Quadratmeter Blühfläche von unseren Kund*innen gebucht worden – die wir voller Freude aufgerundet und verdoppelt haben, so dass dieses Jahr auf insgesamt 8.000 Quadratmeter Blüten blühen werden. Wir haben uns für eine Mischung einheimischer Blüten und somit einen wahren Insektenschmaus entschieden.

Einen herzlichen Dank auch im Namen der Insekten an alle Blütenpaten.

Ihre Familie Hirsch

P.S.: Für unsere Blütenpaten gibt es hier in loser Reihenfolge Bilder von der Aussaat der Blühfläche bis zum Erblühen!

Saatgut für Blühflächen der Blütenpatenschaften im Sack
Blütenpaten-Blühflächen Aussaat Anfang Mai 2020
So sieht das Saatgut der Hirsch-Blütenpatenschaften aus
Blütenpaten - erste Pflänzchen Ende Mai 2020
Fliederfarbene Blüten auf der Blühfläche 2020 der Blütenpateschaften
Erste Ringelblumen-Blüten auf der Blühfläche 2020 der Blütenpateschaften
Erste Ringelblumen-Blüten auf der Blühfläche 2020 der Blütenpateschaften